Baños

Die Busfahrt nach Baños war ein wahrer Horrortrip, plagte mich doch eine fiese Blasenentzündung. Eine Sache, die schon zu Hause mehr als unangenehm ist, aber dann mehr als 10000 km entfernt der Heimat in einem rumpeligen Überlandbus mit siffiger Toilette nochmal eine ganze andere Dimension bekommt. Zum Glück hatte ich in Deutschland meine Ärztin angebettelt… Weiterlesen Baños

Bienvenido a Ecuador – Montañita

Nachdem Máncora so ein Reinfall war, war ich gespannt auf Montañita in Ecuador. Die Überquerung der Grenze ging problemlos, obwohl im Internet gar die Rede vom schlimmsten Grenzübergangs in Südamerika ist. Das kann ich so nicht bestätigen. Wir haben das ganze gegen 23 Uhr gemacht. Der Bus fuhr direkt vor das Gebäude und dann reihten… Weiterlesen Bienvenido a Ecuador – Montañita

Soroche

Am Samstag war ich auf Wanderschaft zur Laguna Piuray. War ich es bisher gewohnt in Wandergruppen eine der schnelleren Personen zu sein, hechelte ich hier meiner Gruppe hinterher und wollte gefühlt alle 20 Meter Pause machen. Der Rest der Gruppe ist eben schon 3 Wochen in Cusco und daher besser angepasst. Die Höhe hat mich… Weiterlesen Soroche

¡Hola Peru!

Eine 15 stündige Reise liegt hinter mir. Der Flug war so angenehm, wie es ein Langstreckenflug eben so sein kann; einmal schläft das linke Bein ein, einmal das rechte. Dafür habe ich mich gleich mit meinem kolumbianischem Sitznachbarn angefreundet und schon lose eine Verabredung für meine Zeit in Bogotá vereinbart. Am Flughafen von Cusco angekommen… Weiterlesen ¡Hola Peru!

Viva España

Metropolis - Calle de Alcalá Um den nervtötend langen Flug von insgesamt rund 20 Stunden aufzuteilen, entschied ich mich in Madrid einen 2 tägigen Zwischenstopp einzulegen. Mit dieser Technik hatte ich auf dem Weg nach Thailand bereits gute Erfahrungen gemacht und mir die herrlich künstliche Erdölmetropole Dubai zu Gemüte geführt. Wieder eine Destination mehr zum… Weiterlesen Viva España